UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

Ell-Cranell gegen Haarausfall - Geheimratsecken

Hilft Ell-Cranell gegen Haarausfall?

Dichtes Haar auf dem ganzen Kopf ist ein wichtiges ästhetisches Merkmal. Dünnt sich Ihr Haar an den Schläfen oder auf dem Oberkopf aus, führt der Blick in den Spiegel oftmals zu einer Minderung des Selbstwertgefühls. Schütteres Haar oder Ansätze einer Glatze sind Zeichen der Alterung, die bei einigen Betroffenen mit einer starken psychischen Belastung einhergehen. Ob Ell-Cranell gegen Haarausfall hilft, hängt von der Ursache des Haarverlusts und dem Zustand der Haarwurzeln ab. Ist das Haar mitsamt der Wurzel ausgefallen, bringt die Behandlung keinen Erfolg. Anders verhält es sich, wenn der Mangel an Vitalstoffen oder eine schlechte Durchblutung Ihrer Kopfhaut zu Haarverlust führen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Ell-Cranell?
  2. Kann Ell-Cranell gegen Haarausfall helfen?
  3. El Cranell beinhaltet künstliche Hormone
  4. Androgenetischer Haarausfall – ist eine Behandlung erfolgreich?
  5. Fazit: Wann Ell-Cranell gegen Haarverlust hilft und wann eine Haartransplantation sinnvoller ist

Was ist Ell-Cranell?

Glasflaschen mit grünen Blättern darin
Ell-Cranell ist ein Haarpflegemittel, das das natürliche Wachstum der Haare ankurbeln soll. Die spezielle Lösung regt die Durchblutung der Haarwurzeln an und fördert so das Haarwachstum. Ell-Cranell kann bei Haarausfall rezeptfrei verwendet werden. Das Mittel mindert außerdem die Produktion der für den Haarschwund verantwortlichen Hormone.

Aus diesem Grund ist das Mittel vor allem bei hormonell bedingtem Haarverlust der erste Therapieansatz.
Da das Produkt Alkohol enthält, können Juckreiz und Rötungen als Nebenwirkungen auftreten. Neigen Sie zu empfindlicher Haut, sollten Sie zu Alternativen ohne Alkohol greifen.

Selbst wenn Sie Ell-Cranell rezeptfrei in der Apotheke und Drogerie erhalten, empfiehlt sich die Rücksprache mit einem Arzt, bevor Sie die Anwendung starten. Es ist nicht bekannt, wie das Präparat bei einer Anwendungszeit von einem Jahr oder länger wirkt. Vermeiden Sie daher Selbstexperimente und konsultieren Sie einen Arzt.

Kann Ell-Cranell gegen Haarausfall helfen?

Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Ähnlich wie bei Ampullen, ist Ell-Cranell kein Medikament und kann rezeptfrei erworben werden. Doch sollten Sie bei Ell-Cranell gegen Haarverlust kein Wunder erwarten. Ob die gewünschte Wirkung eintritt, zeigt sich nach einigen Wochen bis zu zwei Monaten.

Mindert sich der Haarausfall in diesem Zeitraum nicht, wird auch eine längerfristige Anwendung nicht zum Erfolg führen. Bei dünner werdendem Haar durch fehlende Vitamine, Mikronährstoffe und Mineralstoffe oder hormonelles Ungleichgewicht stärkt das Präparat die Haarwurzeln.

Der in Ell-Cranell enthaltene Wirkstoff Alfatradiol ist ein synthetisch hergestelltes Geschlechtshormon, das die Bildung von haarschädigendem DHT hemmen und so zur Beendigung des Haarverlusts führen kann. Sind Sie sich unsicher, kann eine Beratung beim Dermatologen oder in der Apotheke hilfreich sein.

Letztendlich kann nur die Probe zeigen, ob sich in Ihrem Fall durch Ell-Cranell gegen Haarausfall eine deutliche Verbesserung herstellt. Zahlreiche positive Meinungen sprechen für das Produkt und zeigen, dass die Anwendung bei bestimmten Typen von Haarausfall für eine Verlangsamung oder gar den Aufenthalt sorgt.

El-Cranell beinhaltet künstliche Hormone

Fakt ist, dass Ell-Cranell gegen Haarverlust bei Männern und Frauen angewendet werden kann. Auch wenn das Produkt nicht verschreibungspflichtig ist, sollten Sie wissen, dass es sich um ein zur äußerlichen Anwendung gedachtes Hormonpräparat handelt.

Neben der Nachbildung des haarwuchsfördernden Geschlechtshormons beinhaltet Ell-Cranell Alkohol. Haben Sie eine sehr empfindliche Kopfhaut, kann es kurz nach der Anwendung zu brennenden oder juckenden Irritationen kommen.

Sollten Sie eine Nebenwirkung bemerken, konsultieren Sie Ihren Arzt und nutzen das Präparat bis zur Beratung nicht mehr. Ist Ihnen eine Überempfindlichkeit bei Produkten mit Alkohol bekannt, sollten Sie auf Ell-Cranell gegen Haarausfall verzichten. Auch bei sehr trockener oder entzündeter Kopfhaut ist die Verwendung nur bedingt zu empfehlen.

Androgenetischer Haarausfall – ist eine Behandlung erfolgreich?

Bei androgenetischem Haarverlust handelt es sich um eine erbliche Anlage, die mit Schwankungen in Ihrem Hormonhaushalt einhergeht. Ihr Körper bildet Testosteron in DHT um und schafft damit ein Hormon, das vor allem bei Männern ursächlich für Geheimratsecken und die Tonsur auf dem Oberkopf bekannt ist.

Auch Frauen können unter erblichem Haarausfall leiden oder in Ausnahmesituationen zu einer erhöhten Bildung von DHT neigen. In diesen Fällen tritt der Haarverlust nicht diffus, sondern in der gleichen Ausprägung wie bei Männern auf. Sichtbare Geheimratsecken, eine nach hinten erfolgende Verschiebung des Haaransatzes an der Stirn und durchschimmernde Kopfhaut auf dem Oberkopf sind ernstzunehmende Anzeichen für das unerwünschte Erbe.

Speziell dafür wurde Ell-Cranell entwickelt und auf Basis eines Geschlechtshormons hergestellt, das die Bildung von DHT aufhalten und der Umwandlung von Testosteron entgegenwirken soll.

Geschlechtshormon oder Eigenhaarimplantat? Entscheiden Sie nach der Ursache!

Die Zusammensetzung ist nicht für den Kontakt mit den Augen oder die innere Anwendung gedacht. Die Lösung wird gleichmäßig auf den betroffenen Arealen der Kopfhaut verteilt und sanft einmassiert.

Allerdings sollten Sie weder ein Problem mit dem künstlichen Geschlechtshormon Alfatradiol oder mit Alkohol zur äußeren Anwendung haben. Lehnen Sie eine hormonelle Behandlung generell ab, ist die Haartransplantation die beste Methode gegen Kahlköpfigkeit.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen sind beim Einsatz von Ell-Cranell nicht bekannt. Allerdings wirkt das Hormonpräparat auch nur, wenn Ihr Haarverlust tatsächlich durch ein Ungleichgewicht des Hormonhaushalts auftritt.

Das Präparat muss strikt nach den Anwendungshinweisen auf der Verpackung genutzt werden. Während der Erfolg eintreten kann aber nicht mit Garantie versprochen wird, können Sie sich bei einem Eigenhaarimplantat auf 95 Prozent Erfolg einstellen.

Sofern Sie die Nachsorge ernst nehmen und die Anweisungen der Haarklinik befolgen, liegen zwischen dem minimalinvasiven Eingriff und Ihrem neuen Haarwuchs maximal sechs Monate. Ein Eigenhaarimplantat ist auch bei hormonellem Haarverlust möglich.

Daher brauchen Sie nicht zwangsläufig mit einer hormonhaltigen Lösung behandeln, sondern können sich auch für das dauerhafte Ergebnis einer Haartransplantation entscheiden. Diesbezüglich empfiehlt sich eine renommierte Haarklinik mit Expertise.

Fazit: Wann Ell-Cranell gegen Haarverlust hilft und wann eine Haartransplantation sinnvoller ist

Die Einholung einer Diagnostik empfiehlt sich bei unerklärlichem Haarausfall immer. Auch wenn Sie binnen kurzer Zeit die Kopfhaut durch Ihr Haar schimmern sehen oder an den Geheimratsecken kahl werden, sollten Sie nicht einfach so mit Ell-Cranell gegen Haarverlust vorgehen.

Das Präparat wirkt auf hormoneller Basis und ist somit kein Allheilmittel, mit dem Sie bei jeder Ursache Erfolg haben. Einige Gründe für Haarausfall sprechen sogar gegen die hormonelle Behandlung und sollten Sie eher zu einer Haartransplantation tendieren lassen.

Bei ausreichend Eigenhaar im Spenderbereich am Hinterkopf kann die Haarverpflanzung mit Ihren eigenen Haarfollikeln erfolgen. Im Gegensatz zu einer äußerlichen Behandlung, deren Wirkung auch mit Absetzen des Präparats enden kann, ist das Ergebnis einer Haarimplantation von Dauer.

Nach der medizinischen Diagnose wissen Sie, ob Ell Cranell gegen Haarausfall helfen kann. Fallen die Follikel arealweise ausgefallen oder haben Sie eine Glatze, befindet sich keine Haarwurzel mehr in Ihrer Kopfhaut und das Präparat kann nicht wirken. In diesem Fall ist eien Haartransplantation ratsam.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder möchten Sie weitere Informationen zu unseren Behandlungen? Dann kontaktieren Sie unser Expertenteam, welches Ihnen jederzeit beratend zur Seite steht. Sie können auch eine kostenlose und unverbindliche Haaranalyse vornehmen lassen. Profitieren auch Sie von der Expertise von Dr. Balwi und seinem erfahrenen Team. Elithairtransplant  steht für eine erfolgreiche Haartransplantation in der Türkei.

Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.