UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

Mann mit Hand am Kopf will Haare schneller wachsen lassen

Schneller Haare wachsen lassen – Was hilft?

Von Haarausfall Betroffene suchen oft nach diversen Mitteln und Techniken um Haare schneller wachsen zu lassen. Leider in vielen Fällen ohne das erwünschte Ergebnis. Gibt es Alternativen zu den allseits bekannten Hausmitteln? Sollte eine PRP-Behandlung in Betracht gezogen werden?

Inhaltsverzeichnis

  1. Haare schneller wachsen lassen – Was hilft?
  2. Wie kann ich meine Haare schneller wachsen lassen?
  3. Wie schnell wachsen Haare überhaupt?
  4. Mythen über das Haarwachstum
  5. Schnelleres Haarwachstum durch PRP Behandlung
  6. Fazit: Haare Schneller wachsen lassen dank PRP-Behandlung

Wie kann ich meine Haare schneller wachsen lassen?

Haare wachsen manchmal an Stellen, an denen wir es uns nicht immer wünschen. Gerade Körperhaare rasieren oder epilieren wir, damit wir mit glatter, feiner Haut nicht nur im Sommer überzeugen.

Das leistet bei vielen Menschen einen positiven Beitrag für das Selbstbewusstsein. Während die oftmals störenden Körperhaare in Windeseile wachsen, kommt es uns häufig so vor, als würden die Haare auf dem Kopf in ihrer Länge stagnieren.

Wie schnell wachsen Haare überhaupt?

Von Haarverlust Betroffene fragen sich oft, wie die Haare wachsen und wie schnell das durchschnittlich geht. Im Monat sind es in etwa 1 bis 1,5 cm, pro Tag ca. 0,3 bis 0,5 cm, sodass man im Jahr auf ganze 12 bis 15 cm kommt. 

Allerdings gibt es hier erhebliche Unterschiede: Es kommt selbstverständlich auch auf Alter, Geschlecht und Ihre allgemeine Verfassung an. Zusätzlich spielen äußere Faktoren eine ebenfalls nicht zu unterschätzende Rolle.

Unterschiede zwischen Tages- und Jahreszeiten

In der Nacht läuft unser Stoffwechsel zwar weiter, allerdings finden alle Organfunktionen während der Ruhephase und des Schlafens im Sparmodus statt. So sieht es auch in Sachen Haarwuchs aus. Während des Tages wächst das Haar schneller als in der Nacht.

Es ist außerdem erkennbar, dass bei den meisten Menschen die klimatischen Bedingungen im Sommer Haare schneller wachsen lassen, als das im Winter der Fall ist.

Auch Herkunft und Geschlecht spielt eine Rolle

Auch die Herkunft der Völker spielt eine zentrale Rolle, wie schnell man die Haare wachsen lassen kann. Das Haar der Afrikaner oder der Asiaten wächst im Durchschnitt etwas schneller, als das Haar der Europäer.

Das männliche Geschlecht soll im Vergleich zum weiblichen im Durchschnitt dichteres Haar aufweisen. Für die Haardichte kommt es zudem darauf an, welche Haarfarbe Sie haben. Dunkles Haar ist meist dichter als blonde oder rote Haare.

Mythen über das Haarwachstum

Sich die Spitzen schneiden lassen, Bürsten, Kopfmassagen, eine gute Pflege oder eine ausgewogene Ernährung – Viele Mythen darüber, wie man Haare wachsen lassen kann, sind weit verbreitet aber dennoch falsch. 

Im Wesentlichen ist das Wachstum Ihrer Haare erblich bedingt. Eine ausgewogene Ernährung, eine ausreichende Sauerstoffzufuhr und eine gute Durchblutung können dafür sorgen, dass Ihre Haare gesünder, jedoch nicht schneller wachsen. 

Das Vertrauen auf nicht funktionierende Methoden ist nicht nur frustrierend, sondern kann auch ordentlich an den Geldbeutel gehen. Und im schlimmsten Fall werden die Haarwurzeln so nur noch mehr geschädigt.

Schnelleres Haarwachstum durch PRP Behandlung

Schneller Haare wachsen - PRP-Behandlung

  • Blutabnahme: Eine kleine Menge Blut wird entnommen
  • Zentrifugation: Das plättchenreiche Plasma wird gewonnen
  • Injektion: Das PRP wird in die Kopfhaut injiziert

Bei der PRP-Behandlung wird Plättchenreiches Plasma aus Ihrem Blut gewonnen, welches in Ihre Kopfhaut injiziert wird. So ist es möglich, das Haarwachstum zu fördern und Ihre Haare schneller wachsen zu lassen

Dieses natürliche Verfahren nutzt die Selbstheilkraft Ihres Blutes, um die Haarwurzeln zu unterstützen. Da es sich um eine Eigenbluttherapie handelt, besteht kein Risiko und Sie müssen keine Nebenwirkungen befürchten.

Fazit: Haare Schneller wachsen lassen dank PRP-Behandlung

Betroffene probieren viele Methoden aus, um Haarverlust erfolgreich zu stoppen und ihre Haare schneller wachsen zu lassen. Während viele davon keinen Erfolg bringen, werden mit der PRP Behandlung tolle Erfahrungen gemacht.

Die Eigenbluttherapie bietet die beste natürliche Alternative für Patienten, die Ihren Haarverlust stoppen wollen. Mit dem natürlichen Verfahren unterstützen Sie Ihr Haarwachstum, ohne ein Risiko einzugehen.

Die Experten bei Elithair stehen in jederzeit gerne für eine kostenlose Haaranalyse zur Verfügung.

Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.