Zum Hauptinhalt springen
  • Einwilligungserklärung

    Die Haarpigmentierung wird eingesetzt, um die Illusion eines dichteren Haarbildes oder einer Kurzhaarfrisur zu erzeugen und das Erscheinungsbild zu verschönern. Man hat mich über alternative Behandlungsformen informiert und ich habe zur Kenntnis genommen, dass andere Behandlungsarten oder das Unterlassen einer Behandlung, meine alternativen Entscheidungsmöglichkeiten sind.

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise, bevor Sie sich für eine Pigmentierung entscheiden.

    Gesundheitsfragen

    Ich habe die Medical Hair Company GmbH über alle medizinischen Bedingungen informiert, die mir bekannt sind. Dazu zählen vor allem solche Kontraindikationen, welche eine Pigmentierung unmöglich machen.

    Allergische Reaktionen sind sehr selten, können jedoch auftreten. Bei Eintreten einer allergischen Reaktion, ist der erste Ansprechpartner ein Arzt (Haus/Hautarzt).

    Risiken und Aufklärung

    Mir wurde erklärt, dass jede Behandlung gewisse Risiken birgt und dass die im Folgenden aufgeführten Risiken keinen Anspruch auf Vollständigkeit haben:

    • Direkt bei der Anwendung kann in sehr geringem Umfang Wundflüssigkeit auftreten und es kann sich ein leichtes Schmerzgefühl einstellen.
    • Es kann bei der Pigmentierung, auch unter Beachtung aller gebotenen Sorgfalt der Kunst, zu Verletzungen kommen.
    • Trotz modernster Farben können in Einzelfällen allergische Reaktionen vorkommen. Der Kunde ist sich dessen bewusst und trägt diesbezüglich allein die Verantwortung.
    • Während und nach der Pigmentierung kann es vorübergehend zu leichten Schwellungen, Rötungen und/oder Juckreiz kommen. Diese klingen erfahrungsgemäß nach kurzer Zeit wieder ab.
    • Je nach Hautbeschaffenheit können sich nach der Verheilung der Erstarbeit Strichführungen mit der Wundverkrustung herauslösen und die Farbstärke kann sich je nach Farbauswahl verringern oder vertiefen.
    • Jede Haut ist unterschiedlich und nimmt daher unterschiedlich Farbpigmente auf. Eine Erfolgsgarantie für die Behandlung kann daher nicht gegeben werden.
    • In den ersten Tagen ist das Permanent Make up um einiges kräftiger als das abgeheilte Endergebnis. Je nach Beschaffenheit der Haut muss man mit Farbabweichungen rechnen und es kann sein, dass Nacharbeit/en nötig sind.
    • Die Mindest- und Maximaldauer der Haltbarkeit der Pigmentierung kann nicht verbindlich bestimmt oder garantiert werden. Jegliche Nachbehandlung ist erst nach 4 Wochen möglich, solange dauert die Verheilungsphase. Nach dieser Phase ist die Farbentwicklung abgeschlossen, sodass der komplette Farbgrad sichtbar ist.
    • Ein Permanent Make up ist immer eine Verwundung der Haut. Behandeln Sie diese entsprechend sorgfältig und schonend, damit diese ohne Komplikationen verheilen kann. Mangelnde Pflege der in der Abheilung befindlichen Haut kann zu qualitativen Verlusten des Permanent Make up führen, die nicht in unseren Verantwortungsbereich fallen. Halten Sie sich daher strikt an unsere Nachsorgeanweisungen.
    • Bei der Verdichtungsvariante darf keine Rasur vorgenommen werden, da es aufgrund der Farbintensität unästhetisch ausschauen könnte.

    Die Art des Verfahrens wurde mir erläutert, ebenso seine möglichen Nebenwirkungen.

    Ich habe schriftliche Nachsorgeanweisungen erhalten.

    Einverständnis

    Die unterzeichnende Person willigt hiermit der Pigmentierung zu und bestätigt:

    • Ich habe die obenstehenden Informationen gelesen und verstanden.
    • Alle meine Fragen wurden vollständig und mir verständlich beantwortet.
    • Ich hatte ausreichend Zeit und Gelegenheit, meine Entscheidung zu überdenken.
    • Bei mir liegt keine Kontraindikation vor
    • Mir ist der Ablauf der Behandlung bekannt und ich wurde über mögliche Risiken einer Pigmentierung und den damit verbundenen Risiken aufgeklärt
    • Die Pflegehinweise wurden mir verständlich erklärt
    • Ich stimme mit dem Design und der Positionierung meines Haaransatzes und der Arbeit überein, die ich gemeinsam mit dem Pigmentierer / der Pigmentiererin vereinbart habe.
    • Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Vorher-/ nachher Bilder, nach dem Ermessen der Klinik genommen werden. Diese werden nach dem Datenschutzgesetztes nicht veröffentlicht und dienen ausschließlich der Arbeitserleichterung des Spezialisten.