UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

Haarausfall – und wie lichtes Haar die Dating

Haarausfall senkt die Dating Chancen?

Was ist dran an dem Mythos, dass Menschen, die unter Haarausfall leiden, keine guten Dating Chancen haben? Für viele sind Männer und Frauen mit vollem Haar attraktiver als Menschen die Glatze tragen. Denn wer unter kahlen Stellen am Kopf leidet, hat oftmals nicht so viel Selbstbewusstsein als eine Person mit vollem Haar. Doch was ist wirklich dran an der Behauptung, dass Menschen mit Haarschwund weniger Dates haben als Leute mit vollem Haar?

Haarausfall – und wie lichtes Haar die Dating Chancen beeinflussen kann ?

Haarausfall ist vom körperlichen Aspekt her zuerst einmal eine völlig normale Sache. Ein Haar auf dem Kopfkissen, ein paar Haare in der Bürste und weitere im Waschbecken sind noch kein Grund, in Panik zu verfallen. Der Körper, beziehungsweise die Kopfhaut, stößt die im Laufe der Zeit abgestorbenen Haare ab und schafft damit Platz für neue.
Sind es allerdings ein paar hundert Haare am Tag, und es entstehen lichte Stellen am Kopf, spricht man konkret von Haarausfall. Dann wird es bedenklich. Haarausfall kann vielfältige Ursachen haben. Er kann erblich bedingt sein, hormonell oder Symptom einer Erkrankung. Auch Stress kann durchaus einen gewissen Einfluss haben.
Bei den meisten Männern ist der Haarausfall vererbt. Zuerst beginnt der Haarschwund an den sogenannten „Geheimratsecken“, danach ist meist die Partie des Hinterkopfes betroffen. Es handelt sich dabei um die sogenannte Tonsur. Es kann durchaus vorkommen, dass der Haarausfall bei Männern schon im Teenageralter beginnt.

Haare haben einen gewissen Einfluss auf das Selbstbewusstsein

Oft verlieren Männer gleichzeitig mit ihren Haaren auch ihr Selbstvertrauen. Sie machen sich Sorgen, ob sie auf ihr Gegenüber überhaupt attraktiv wirken. Frauen spüren so etwas. Und mal ganz ehrlich: Nichts ist unattraktiver als ein Mann, der nicht über ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein verfügt. Zu viel davon ist aber auch nicht gut. Männer, die sich für unwiderstehlich halten, sind nämlich meist eher das Gegenteil. Ein Mann, der sich dagegen ängstlich und unsicher gibt, ist nicht sexy und wenig anziehend. Da kann es durchaus sein, dass ein Date sehr schnell beendet ist und die Angebetete nie wieder etwas von sich hören lässt.
Also hat eine schwindende Haarpracht durchaus etwas damit zu tun, wie attraktiv ein Mann auf die Frauen wirken kann und wie hoch seine Datingchancen stehen.

Keine Haare – keine Dates?

Männer mit Halbglatze gelten als unattraktiv. Zumindest dann, wenn Sie verzweifelt versuchen ihren „Makel“ zu kaschieren. Wenig attraktiv wirkt es zum Beispiel, wenn die verbliebenen Haare über die „Platte“ gekämmt werden. Das wirkt dann eher wie „langweiliger Buchhalter“ und nicht wie „aufregender Verführer“. Tatsächlich gibt es sogar Studien darüber, dass Männer mit Halbglatze weniger sexy und einflussreich wirken, und das nicht nur auf die Damenwelt. Ein volles Haupthaar kann zudem auch einen gewissen Einfluss auf die Jobchancen haben.

Männer mit vollem Haar wirken jugendlicher, energiegeladener und ja, auch potenter. Das hat etwas damit zu tun, dass das Testosteron bei Männern einen gewissen Einfluss auf die Haarpracht hat.

Haaarausfall – Glatze droht – was tun?

Im Endeffekt bleiben einem Mann drei Möglichkeiten, wenn das Haar sich zu lichten beginnt. Erstens: Er findet sich damit ab. Ein selbstbewusster Mann, dem es wirklich nichts ausmacht, wird auch weiterhin attraktiv auf Frauen wirken. Hier kann es aber durchaus sein, dass die Attraktivität sich vielleicht erst auf den zweiten Blick offenbart.

Zweitens: Der Griff zum Rasierer, und aus den Geheimratsecken und der Tonsur wird eine Vollglatze. Ob man diesen, zugegebenermaßen radikalen Schritt gehen möchte, sollte jeder Mann für sich selbst entscheiden. Man sollte auch berücksichtigen, dass sich nicht jede Kopfform für eine Glatze eignet.

Drittens: Eine Haartransplantation. Vielleicht hat der eine oder andere sogar schon mal daran gedacht, seine Haarprachtwieder auf Vordermann bringen zu lassen, um so neues Selbstvertrauen zu gewinnen. Häufig ist dies aber aufgrund der Kosten wieder ad acta gelegt worden, und der Betroffene ist wegen der veranschlagten Investitionssumme wieder zurückgeschreckt. Doch das muss nicht sein. Es gibt Anbieter wie Elithair, die günstige Haartransplantationen in der Türkei vermitteln.

Dabei muss man keine Angst haben, dass man in Hände von Betrügern fällt und anschließend schlimmer aussieht als vorher. Die Preise sind unter anderem deswegen so günstig, weil die Personalkosten in der Türkei wesentlich niedriger liegen als in Deutschland. Zudem haben sich Dr. Abdulaziz Balwi und sein Team auf Haartransplantationen spezialisiert und sind Koryphäen auf diesem Gebiet.

So sind die Abläufe so gut getaktet, dass zusätzlich weitere Kosten eingespart werden können.
Der Aufenthalt dauert circa drei Tage. Die Unterbringung erfolgt in einem Hotel der Luxusklasse und der Eingriff selbst natürlich in einem hochmodernen Krankenhaus. Männer, die unter ihrer lichten Haarpracht leiden und deswegen so gar keinen Erfolg in der Damenwelt haben, sollten definitiv über eine Haartransplantation nachdenken. Dann klappt es bestimmt auch wieder mit den Dates und vielleicht auch mit der Frau fürs Leben. Wer weiß?!

Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.