SUMMER DEAL! Jetzt 400€ sparen »

Haartransplantation FAQ

Haartransplantation Fragen FAQ

Beschäftigt man sich mit einer Haartransplantation, können sich einem viele Fragen stellen. Schließlich handelt es sich um einen Eingriff, der Ihr Leben massiv verändern kann. Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen zusammengetragen und geben Ihnen die Antworten, die Sie suchen.

Kostenlose Haaranalyse

Häufig gestellte Fragen

Vor der Haartransplantation

Bin ich geeignet für eine Haartransplantation?

Einige Faktoren, wie zum Beispiel bestimmte Krankheiten oder zu wenig Spenderhaar machen eine Haartransplantation unmöglich. Ob Sie für den Eingriff geeignet sind, lässt sich nur in einem persönlichen Gespräch herausfinden.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um sich von unserem Experten detailliert beraten zu lassen.

Wie sinnvoll ist eine Haarverpflanzung?

Die Behandlung ist die einzige Lösung, um Ihren Haarausfall effektiv zu bekämpfen. Die von den Spezialisten erzielten perfekten Ergebnisse halten ein Leben lang.

Somit müssen Sie nie wieder sich Gedanken um kahle Stellen oder Haarverlust machen.

Was muss vor der Anwendung beachtet werden?

Um Ihren Spenderbereich optimal auf die NEO FUE Haartransplantation vorzubereiten, sollten Sie 14 Tage vor der Behandlung einen gesunden Lebensstil pflegen. Verzichten Sie weitestgehend auf Nikotin und Alkohol.

Auch die Verwendung von Haarwuchsmitteln ist für die letzten Wochen vor der Behandlung nicht empfehlenswert. Sollten Sie regelmäßig Medikamente nehmen, sprechen Sie diese mit Ihrem Arzt ab.

Wie teuer ist eine Haartransplantation?

Die Haartransplantation Kosten sind für jeden Patienten individuell. Faktoren, die den Gesamtpreis Ihrer Behandlung beeinflussen, sind die Anzahl der Grafts, die verpflanzt werden und die gewählte Methode.

Bei uns erhält jeder Patient im Vorfeld eine ausführliche Beratung und einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Haartransplantation in Deutschland oder der Türkei, was ist besser?

Eine Haartransplantation kann sowohl in Deutschland, als auch in der Türkei durchgeführt werden. An beiden Standorten werden Sie von absoluten Spezialisten mit den modernsten Methoden behandelt.

Qualitativ sind Sie mit Ihrer Wahl auf der sicheren Seite, egal, für welchen Standort Sie sich entscheiden.

In welchem Alter sollte ich eine Haarverpflanzung machen?

Sie können den Eingriff in jedem Alter durchführen. Unsere Experten informieren Sie gerne persönlich, ob eine Eigenhaarbehandlung bei Ihnen sinnvoll ist.

Während der Haartransplantation

Was ist bei meinem Eingriff inklusive?

Als Marktführer ist es für uns selbstverständlich bei Ihrer Haartransplantation in Istanbul unsere gesamte Aufmerksamkeit Ihnen zu widmen.

Aus diesem Grund sind für Sie folgende Leistungen immer inklusive: VIP-Shuttle ab Ankunft am Flughafen in Istanbul 4-Sterne Luxushotel in Kliniknähe Vor- und Nachuntersuchung Deutschsprachige Dolmetscher vor Ort PRP-Behandlung Medikamente & Pflegemittel Moderne Haartransplantation Methoden

Ist die Haartransplantation Betäubung schmerzhaft?

Die Haartransplantation Betäubung mit der innovativen Comfort-In-Technik ist so gut wie schmerzfrei. Das Betäubungsmittel wird mithilfe von Druckluft in die Kopfhaut injiziert.

Unsere Patienten berichten oftmals von einem angenehmen Verfahren, welches sie bestens auf die folgende lokale Anästhesie vorbereitet.

Wie lange dauert der Haartransplantation Ablauf?

Je nachdem, wie viele Grafts bei Ihnen verpflanzt werden, ist die Behandlungsdauer unterschiedlich. Wie lange eine Eigenhaarbehandlung dauert, variiert auch danach, welche Technik zum Einsatz kommt.

Im Durchschnitt dauert eine Haarverpflanzung 6-8 Stunden.

Spricht das Team Deutsch?

Für eine optimale Verständigung stehen Ihnen vor Ort in Istanbul selbstverständlich deutschsprachige Mitarbeiter zur Verfügung. Eine Vielzahl unseres Teams spricht mehrere Sprachen inklusive Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch und Bulgarisch.

Demnach gibt es bei uns keinerlei Sprachbarrieren.

Wie erlebe ich ausschließlich positive Haartransplantation Erfahrungen?

Schon bei Ihrer Recherche ist es wichtig, dass Sie sich für den richtigen Anbieter entscheiden. Legen Sie den Fokus nicht komplett auf den Preis, sondern viel mehr auf die Expertise und Erfahrung der jeweiligen Spezialisten.

Schauen Sie sich die Bewertungen der Klinik an und ob mit den neuesten Methoden gearbeitet wird.

Nach der Haartransplantation

Wie lange dauert die Heilung?

Die Krusten fallen nach ca. 8 – 12 Tagen ab. Danach können Sie Ihren Alltag wie gewohnt nachgehen. Auf Sport sollten Sie je nach Intensität 2 – 4 Wochen verzichten.

Auch vor der Sonne sollten Sie Ihren Kopf nach der Haartransplantation schützen. Dafür erhalten Sie von uns einen speziellen Hut.

Ist die Heilung nach der Haartransplantation schmerzhaft?

Nach der Haartransplantation sind Wundschmerzen durch die Schwellungen des Kopfes möglich. Diese sollten nach wenigen Tagen verschwunden sein.

Durch die Wundheilung kann es zu Juckreiz kommen. Bitte kratzen Sie auf keinen Fall mit Ihren Fingernägeln.

Wie lange hält das transplantierte Haar?

Das Ergebnis einer Haarverpflanzung hält ein Leben lang. Demnach könne sie die Haartransplantation Kosten als sinnvolle und effektive Investition sehen.

Im Gegensatz zu Haarwuchsmitteln, reicht in vielen Fällen eine Behandlung aus, um wieder natürlich volles Haar zu erhalten.

Halten die positiven Haartransplantation Erfahrungen auch nach dem Eingriff noch an?

Selbstverständlich. Schließlich ist es das Endresultat, was Sie glücklich stimmt. Bei Elithair sorgen wir nicht nur für einzigartige Haartransplantation Erfahrungen vor und während des Eingriffs.

Auch nach Ihrer Behandlung kümmern sich unsere Experten um Sie und Ihr Wohlbefinden. Sie werden von Ihrem Ergebnis begeistert sein und Ihre positiven Erlebnisse mit Freunden und Familie teilen wollen.

Wie wichtig ist die Nachsorge?

Die Nachsorge Ihrer Haartransplantation ist extrem wichtig. Sie kann Ihr optimales Ergebnis maßgeblich mitbestimmen. Unser erfahrenes Team wird Sie mit allen notwendigen Informationen betrauen.

Können transplantierte Haare wieder ausfallen?

Nein, die Haare können nicht wieder ausfallen, da es sich um erblich veranlagtes Spenderhaar handelt. Somit bleibt Ihr Ergebnis auf Lebenszeit.

Die Methoden zur Haartransplantation

Welche Methoden zur Haarverpflanzung gibt es?

Es gibt diverse Methoden der Haartransplantation. Für verschiedene Haartypen können jeweils unterschiedliche Methoden sinnvoll sein.

Ob nun die Saphir, SDHI oder DHI Technik bei Ihnen optimale Ergebnisse sichert, finden unsere Experten gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch heraus.

Was sind die Vorteile der NEO FUE Methode?

Die NEO FUE Methode ist für alle Haartypen geeignet und sorgt für die optimale Anreicherung der Haarfollikel mit Stammzellen. Die Grafts werden mit einer erhöhten Kapillarernährung versorgt, was wiederum die Durchblutung steigert und die Grafts während der Entnahme robuster und stabiler macht.

Trotz der kurzen Trennung von der Versorgungskette bleiben die Follikel stark und gesund. Ein weiterer Vorteil ist, dass die transplantierten Haare im Empfängerbereich eine höhere Anwuchsrate aufweisen und eine schnellere Regeneration des Spenderbereichs möglich ist.

Was zeichnet die Saphir Methode aus?

Bei der Saphir Technik kommen sehr hochwertige und schonende Klingen aus Saphirglas zum Einsatz. Damit werden die Haarkanäle mit höchster Präzision V-förmig geöffnet.

Die Saphir-Klinge hat außerdem eine antiseptische Wirkung, weshalb die anschließende Heilungsphase mit nur 10 Tagen sehr kurz ausfällt.

Was ist die FUE Methode?

Die FUE Methode ist eine spezielle Technik zur Entnahme der Haarfollikel bei einer Haartransplantation. Dabei werden die Grafts einzeln aus dem Spenderbereich entnommen. Dies geschieht auf eine besonders schonende Weise.

Die FUE Methode gilt daher als modernste Entnahmetechnik.

Was ist das Besondere an der DHI Methode?

Bei der DHI Haartransplantation erfolgt die Öffnung der Haarkanäle und das Einsetzen der entnommenen Haarfollikel nicht separat, sondern in einem Schritt.

Dabei werden die Grafts zuerst in einen speziellen CHOI-Stift eingesetzt und direkt in die Kopfhaut transplantiert.

Was macht die SDHI Technik so besonders?

Bei der SDHI Haartransplantation werden zwei verschiedene Techniken zur Eigenhaarverpflanzung miteinander kombiniert. Bei der Haarlinie kommt die Saphir Technik zum Einsatz. Dabei werden zuerst die Haarkanäle geöffnet, dann folgt das Einsetzen der Grafts.

Im restlichen Bereich werden die Follikel mit dem DHI Verfahren eingesetzt, bei dem keine separate Kanalöffnung notwendig ist.

Haartransplantation während Corona

Coronavirus – Wie ist die aktuelle Lage im Land am Bosporus?

Aktuell sind alle Corona-Bestimmungen für die Türkei aufgehoben. Demnach gestaltet sich die Ein- und Ausreise problemlos. Für Sie als Patient bedeutet das:

  • Einreise ohne Impfnachweis oder Test möglich
  • Keine Maskenpflicht (außer in öffentlichen Verkehrsmitteln)

Bei der Ankunft am Flughafen wird weiterhin stichprobenartig Fieber gemessen. Bei Corona Symptomen oder erhöhter Temperatur können zusätzliche Gesundheitsuntersuchungen angeordnet werden. Auch wird kein Corona-Test für ungeimpfte bei der Rückkehr nach Deutschland fällig. Die Quarantäne-Pflicht in Deutschland bei Rückkehr wurde ebenfalls abgeschafft. Gerne beantworten unsere Experten Ihnen weitere Fragen.

Ist eine Haartransplantation in der Türkei während Corona gefährlich?

Nein. Da Sie mit Elithair die richtige Klinik ausgewählt haben, sind Risiken so gut wie nicht gegeben. Der minimalinvasive Eingriff wird von absoluten Spezialisten durchgeführt, sodass wir Ihnen die beste Haartransplantation in der Türkei anbieten.

Bei Elithair legen wir größten Wert auf effektive Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für alle unsere Patienten. Risiken sind nicht komplett auszuschließen, aber kommen bei uns so gut wie gar nicht vor.