UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

UPDATE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19): Mehr erfahren

Mann hält einen Teller mit Gemüse in der Hand.

Vitamine nach Haartransplantation: Bedeutende Stoffe für erfolgreiche Behandlungen

Vitamine sind nach einer Haartransplantation für positive Heilungsverläufe und beeindruckende Ergebnisse der Eigenhaarverpflanzung sehr wichtig.

Wenn die behandelnden Spezialisten Ihnen im Anschluss an eine Haarimplantation zahlreiche Tipps zum Heilungsprozess geben, spielt die Ernährung daher eine zentrale Rolle. Wir erklären Ihnen, welche Vitamine für das Wachstum des transplantierten Haars besonders bedeutend sind.

Zudem stellen wir Ihnen empfehlenswerte Lebensmittel vor.

Inhaltsverzeichnis

  1. Vitamine nach Haartransplantation: Das ist für gesundes Haar wichtig
  2. Wie hilfreich sind Nahrungsergänzungsmittel im Anschluss an Haarverpflanzungen?
  3. Wann wirken nach der Haarimplantation die Vitamine?
  4. Fazit: Viele wichtige Vitamine für nachwachsende Haare

Vitamine nach Haartransplantation: Das ist für gesundes Haar wichtig

Die folgenden Vitamine sind nach einer Haartransplantation für Sie ganz besonders wichtig:

  • Vitamin E
  • Vitamin C
  • Biotin
  • Weitere B-Komplex-Vitamine
  • Vitamin D
  • Vitamin A

Vitamin E: Positive Auswirkung auf den Heilungsprozess

Vitamin E fördert im Anschluss an eine Haarverpflanzung das Anwachsen der transplantierten Haare und verkürzt die Heilungsdauer der Kopfhaut. Dieser Stoff ist fettlöslich und in Ihrem Körper an zahlreichen Prozessen entscheidend beteiligt.

Bei der Abwehr von freien Radikalen und der Unterstützung des Zellwachstums ist Vitamin E unverzichtbar.

Vitamin C: Sehr wichtig beim Anwachsen der verpflanzten Haare

Wenn Sie für das Anwachsen der verpflanzten Haarpracht gute Bedingungen herbeiführen wollen, müssen Sie Ihren Körper auch mit ausreichenden Mengen von Vitamin C versorgen.

Bei der Bildung des Haar- und Hautbestandteils Kollagen übernimmt der Stoff eine bedeutende Rolle. Auch während der Vorbeugung gegen ein Ergrauen der Haarpracht kann Vitamin C nützlich sein.

Biotin: Zentrale Bedeutung beim Aufbau der Haare

Bild mit Früchten, die Biotin enthalten. Wichtiges Vitamin nach der Haartransplantation
Insofern Sie keine wichtigen Vitamine nach der Haartransplantation vergessen möchten, muss Biotin auf Ihrer Liste sehr weit oben stehen. Dieser Stoff ist auch als Vitamin H und Vitamin B7 bekannt.

Beim Aufbau der Haare bleibt Biotin genauso wie bei der Entwicklung der Haut unentbehrlich. Eine Biotin-Tagesdosis im Bereich zwischen 30 und 60 Mikrogramm ist daher für das Wachstum der transplantierten Haarpracht äußerst wichtig.

Das Vitamin B7 trägt zur Anregung des Zellwachstums und der Förderung des Proteinstoffwechsels bei. Ein Biotin-Mangel ist gefährlich und eine denkbare Ursache für Haarausfall.

Zahlreiche B-Komplex-Vitamine zwischen B1 und B12

Neben Biotin gibt es viele weitere B-Komplex-Vitamine, die das Anwachsen der verpflanzten Haarfollikel und die Heilungsphase nach der Eigenhaarverpflanzung unterstützen. Das Vitamin B1 mit der Bezeichnung Thiamin ist für die Haare und die Haut als Eiweißbestandteil und beim Kohlenhydratstoffwechsel bedeutend.

Mit einer fördernden Wirkung auf die Heilung nach Hautveränderungen ist auch das unter dem Namen Riboflavin bekannte Vitamin B2 unverzichtbar. Als sogenanntes Niacin spielt Vitamin B3 wiederum durch mehrere Stoffwechselprozesse eine Rolle für die Hautgesundheit.

Vitamin B5 mit dem Namen Pantothensäure fördert den Aufbau der Haare und der Haut zusätzlich. Zugleich ist Pyridoxin als Vitamin B6 bei eiweißumbauenden Prozessen entscheidend. Während der Zellteilung sind Vitamin B9 mit der Bezeichnung Folsäure und das als Cobalamin bekannte Vitamin B12 äußerst hilfreich.

Vitamin D: Wichtiger Stoff mit hoher Mangel-Gefahr

Es ist ganz besonders wichtig, mit der richtigen Ernährung nach einer Haarimplantation einen Vitamin-D-Mangel zu verhindern. Normalerweise erzeugt der Körper mit der Unterstützung der Sonneneinstrahlung diesen Stoff.

Sie müssen Ihren Kopf mit transplantierten Haaren in der Heilungsphase aber unbedingt schützen und somit durch andere Möglichkeiten eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung konstant sicherstellen.

Vitamin D trägt zur Vermeidung des Haarausfalls und der Anregung des Haarwachstums maßgeblich bei.

Vitamin A: UV-Schwächung und Vorbeugung gegen trockene Kopfhaut

Vitamin A schwächt schädliche Auswirkungen der UV-Strahlung, der Sie im Anschluss an eine Eigenhaarverpflanzung ohnehin aus dem Weg gehen müssen.

Zugleich ermöglicht der Stoff die Vorbeugung gegen eine trockene Kopfhaut, die den Erfolg der Haartransplantationen gefährden könnte. Für die Unterstützung des Haarwachstums ist Vitamin A ebenfalls unverzichtbar.

Welche Lebensmittel eignen sich besonders?

Um unentbehrliche Vitamine nach der Haartransplantation zu erhalten, sollten Sie unter anderem Wert auf die folgenden Lebensmittel legen:

  • Eier
  • Obst
  • Gemüse
  • Fisch

Eier: Entscheidende Vitamine im Eigelb

Durch Eigelb versorgen Sie Ihren Körper vor allem mit Biotin und Vitamin E. Zudem führen Sie Ihrem Körper mit Eiern Vitamin A zu.

Obst: Unentbehrliche Stoffe in vielseitigen Sorten

Die meisten Obstsorten bieten Ihnen eine gute Quelle für Vitamin C. Rotes und gelbes Obst enthält oft auch viel Vitamin A. Avocados sind für die Vitamin-E-Versorgung empfehlenswert.

Gemüse: Vitamine für die Haare aus pflanzlichen Quellen

Spinat, Paprika oder Kohl beliefern Ihren Magen mit Vitamin C. Vitamin A findet sich in Gemüse auch häufig. Mit Sojaprodukten bekommt Ihr Körper wiederum Biotin.

Fisch: Vitamin-D-Versorgung und Seefische mit Vitamin A

Fette Fische wie beispielsweise Forellen, Heringe oder Makrelen versorgen Sie mit beachtlichen Mengen von Vitamin D. Seefische beinhalten zudem üblicherweise Vitamin A.

Wie hilfreich sind Nahrungsergänzungsmittel im Anschluss an Haarverpflanzungen?

Nahrungsergänzungsmittel sind für die Aufnahme der notwendigen Vitamine nach der Haartransplantation vor allem dann hilfreich und wichtig, wenn Sie beim Essen keine ausreichenden Mengen der Stoffe erhalten.

Auf Dauer sollten Sie anstreben, dass Ihr Körper möglichst alle erforderlichen Vitamine mit natürlichen Lebensmitteln erhält. Während Sie sich im Anschluss an eine Haarverpflanzung vor der Sonne schützen müssen und ein Vitamin-D-Mangel auftritt, können gute Nahrungsergänzungsmittel jedoch zumindest eine sinnvolle Übergangslösung darstellen.

Das gilt insbesondere für Menschen mit einer Abneigung gegen die Fischgerichte, die diesen Stoff enthalten. Für Vegetarier und Veganer sind Nahrungsergänzungsmittel ebenfalls eine denkbare Alternative zu Fleischgerichten, in denen die Vitamine B6 und B12 vorrangig vorkommen.

Wann wirken nach der Haarimplantation die Vitamine?

Auf die Erholung der Kopfhaut wirken sich Vitamine nach der Haartransplantation üblicherweise ziemlich schnell positiv aus, während zugleich Voraussetzungen für das Nachwachsen der Haare geschaffen werden.

Bis Erfolge sichtbar sind, benötigen Sie aber etwas Geduld. Auch mit einer exzellenten Vitamin-Versorgung ist es normal, wenn verpflanzte Haare zunächst ausfallen.

Das richtige Haarwachstum startet in Zonen mit transplantierten Haarfollikeln erst nach ungefähr drei Monaten wieder und zeigt mit einer vitaminreichen Ernährung oft schönere Ergebnisse.

Fazit: Viele wichtige Vitamine für nachwachsende Haare

Sehr viele Vitamine sind nach einer Haartransplantation sowohl für den erfolgreichen Heilungsverlauf als auch beim späteren Nachwachsen der Haarpracht äußerst wichtig. Besonders hervorzuheben sind Biotin, Vitamin C und Vitamin E.

Außerdem sollten Sie unbedingt beachten, dass wegen der notwendigen Schutzmaßnahmen gegen die Sonneneinstrahlung im Anschluss an Eigenhaarverpflanzungen ein erhöhtes Risiko für Vitamin-D-Mangel bestehen kann.

Neben Eiern, Obst und Gemüse bleiben vor allem fettige Fische am Ende einer Haarimplantation empfehlenswert. Wenn Sie generell auf Fisch, Fleisch oder andere Speisen verzichten, sind eventuell hochwertige Nahrungsergänzungsmittel eine interessante Alternative.

Rund drei Monate nach der Haarverpflanzung bemerken Sie mit vitaminreicher Ernährung im Idealfall beeindruckendes Haarwachstum.

Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.