Körperhaartransplantation mit Bodygrafts

Körperhaartransplantation mit Bodygrafts

WIE VIELE GRAFTS BENÖTIGEN SIE?


✔️ 99% Weiterempfehlungsquote
✔️ 100% Vertrauen
✔️ Top - Erfahrungsberichte
Kostenlose Beratung

Die Problematik, dass die Haare auf dem Kopf immer weniger werden, kennen viele Männer. Es ist keine Seltenheit, dass die Kahlköpfigkeit mit dichtem Haarwuchs auf der Brust und auf dem Rücken einhergeht, so dass Sie sich über die Verteilung der Haare ärgern. Eine Haarverpflanzung wäre angebracht, doch ohne Spenderhaar auf dem Kopf gehen viele Betroffene davon aus, dass eine Behandlung nicht durchführbar ist. Die Körperhaartransplantation mit Bodygrafts ist in diesem Fall eine Möglichkeit, sich die Haare implantieren zu lassen.


Ist eine Körperhaartransplantation mit Bodygrafts auf dem Kopf möglich?

Diese Option besteht durchaus und wird weitaus häufiger angewandt als Sie denken. Nicht nur bei mangelnder Kopfbehaarung im Spenderbereich, sondern auch bei schwachen und für die Transplantation ungeeigneten Haarwurzeln sind Grafts aus Körperhaar durchaus eine gute Alternative. Nun vergleichen Sie in Gedanken die Struktur Ihrer Haare auf dem Kopf und auf dem Körper.

Der Unterschied ist ersichtlich, doch Sie können beruhigt sein. Durch die Verpflanzung wachsen die am Körper entnommenen Haare zukünftig länger und gleichen sich der Kopfhaarstruktur an.

Am besten eignen sich natürlich Haare vom Hinterkopf, doch wenn es im bevorzugten Bereich der Follikelentnahme kein Spenderhaar gibt, können Sie ganz ohne Sorge eine Entnahme auf der Brust, auf dem Rücken oder im Schambereich in Erwägung ziehen.

In einer erfahrenen Haarklinik werden Sie umfassend zur Körperhaarverpflanzung mit Bodygrafts beraten und sehen an bebilderten Beispielen, wie gut sich auch Körperhaar für die Implantation auf dem Kopf eignet.

Kostenlose Haaranalyse sichern!

100% kostenlos & unverbindlich

Voraussetzungen für die Verpflanzung von Körperhaar

Mann mit stark behaarten Rücken

Wie auch bei der Kopfbehaarung, muss das Körperhaar für eine Verpflanzung in ausreichender Menge und Qualität vorhanden sein. Da sich Rücken- und Brusthaar aufgrund ihrer Struktur und der guten Beeinflussung im Wachstum durch das umliegende Gewebe am besten eignen, empfiehlt sich bei einer Körperhaarverpflanzung mit Bodygrafts vor allem dieser Spenderbereich.

Körperhaare aus dem Schambereich werden nur in Ausnahmefällen verwendet, da das Haar aufgrund seiner vom Kopfhaar abweichenden Struktur lediglich die letzte Option darstellt. Wenn Sie sich für die Implantation von Körperhaar für den Kopf entscheiden, sollten Sie vorab eine ausführliche Beratung in Anspruch nehmen.

Wichtig ist, dass Sie alle in Ihren Gedanken kreisenden Fragen stellen und die Haartransplantation nur vornehmen lassen, wenn Sie vollständig überzeugt und frei von Zweifeln sind. Besonders wichtig ist die Auswahl der richtigen HaarklinikFühlen Sie sich von Anfang an gut betreut und beraten? Hat das Behandlungsteam Erfahrung mit der Transplantation von Körperhaar? Wenn das der Fall ist, steht einer Körperhaartransplantation mit Bodygrafts nichts entgegen.

Welche Körperhaare eignen sich für den Eingriff?

Nahaufnahme von behaarten Rücken und Schultern eines Mannes

Wie bereits angeschnitten, gibt es besser und weniger gut geeignete Körperhaare für die Verpflanzung auf dem Kopf. Die optimalste Lösung ist es natürlich, wenn Sie im Bereich des Hinterkopfes ausreichend Haarfollikel für eine Transplantation zur Verfügung haben.

An zweiter Stelle stehen Brust- und Rückenhaare, wobei es bei einer Entnahme der Brustbehaarung zu kleinen Narben kommen kann. Unempfindlicher ist Ihr Rücken. Sofern Sie dort über eine dichte Behaarung und damit über ausreichend Spenderhaar verfügen, wird das Behandlungsteam der Haarklinik auf diese Möglichkeit zurückgreifen.

Eher seltener wird Spenderhaar an den Oberschenkeln entnommen. Grundsätzlich prüfen die Experten, welche Körperpartie sich für die Entnahme von Follikeln in ausreichender Menge eignet. Eine Kombination aus verschiedenen Entnahmebereichen ist ausgeschlossen, da sich bei dieser Variante keine einheitliche Haarstruktur finden und auf Ihrem Kopf implantieren lässt.

Eine Methode mit vielen Vorteilen gegen Haarschwund

Wenn Sie über eine Haartransplantation mit Eigenhaar nachdenken, betrachten Sie in erster Linie Ihren Kopf. Bei dichtem Haarwuchs am Hinterkopf (dem sogenannten Kranz) ist eine Körperhaarverpflanzung mit Bodygrafts im Regelfall unnötig. Hier wird das Behandlungsteam ausschließlich im Spenderbereich am Hinterkopf Haarfollikel entnehmen. Doch bei vollständiger Kahlköpfigkeit und dem Wunsch nach neuem Haarwuchs besteht diese Möglichkeit nicht. Sowohl der Spenderbereich als auch der Empfängerbereich werden für den Zeitraum der Behandlung lokal betäubt.

Mit einer neuen Methode benötigt das Behandlungsteam der Haarklinik für die lokale Anästhesie keine Spritze. Im Comfort-In-System stellt sich die lokale Betäubung schneller und großflächiger ein. Anstelle von Nadelstichen wird die Flüssigkeit per Druck in die Kopfhaut injiziert, so dass Sie bei der Betäubung kaum Schmerzen verspüren. Mit Haarschwund müssen Sie nicht leben, selbst wenn Ihr Kopf bereits kahl ist und keine lebenden Follikel für eine Eigenhaarspende aufweist.

Sofern Sie über ausreichend Körperbehaarung verfügen, kommen auch diese Follikel als Spenderhaar in Frage und folgen dem gleichen Heilungsprozess wie vom Kopf entnommene Haarfollikel.

Durch Körperhaarverpflanzung mit Bodygrafts zu neuem Lebensgefühl

Volles Kopfhaar erhöht das Selbstbewusstsein und stärkt Ihr Wohlbefinden. Wer unfreiwillig unter einer Glatze leidet, zieht sich nicht selten aus der Gesellschaft zurück und lebt mit einem erhöhten Depressionsrisiko. Die Körperhaartransplantation von Bodygrafts ist eine Chance, gegen die Kahlköpfigkeit vorzugehen und zu neuer Haarpracht zu gelangen.

Da der Haarwuchs vom ihm umgebenden Gewebe abhängt, können Sie auch bei verpflanzten Rücken- oder Brusthaaren mit der gewünschten Haarlänge rechnen. Auch die Struktur verändert sich, so dass niemand Ihrem neuen Haarwuchs ansieht, dass es sich um ein Körperhaarimplantat handelt.

Wichtig ist, dass Sie die Ursache des Haarausfalls kennen und im Gespräch mit dem Behandlungsteam offen damit umgehen. Damit die Haarimplantation erfolgreich ist, sollten die Ursachen des Haarausfalls abgestellt und den Anweisungen der Experten gefolgt werden.

JETZT KOSTENLOSE ONLINE HAARANALYSE VOM EXPERTEN


Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose & unverbindliche Haaranalyse von den Experten an und erfahren Sie Ihren individuellen Behandlungspreis.

Haarkalkulator von Elithairtransplant

Kostenlose Haaranalyse sichern!


Diesen Beitrag teilen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema

Haartransplantation