Kreisrunder Haarausfall

Was ist ein kreisrunder Haarausfall?

Die Haare fallen auf einmal büschelweise aus und es bleiben die typischen kreisrunden oder ovalen kahlen Stellen zurück. All diese Symptome weisen auf die Alopezia Areata hin – den kreisrundem Haarausfall.

Bis heute stellt diese Autoimmunerkrankung die Ärzte vor große Rätsel. Fakt ist: Der Körper betrachtet die Haarfollikel auf einmal als Fremdkörper und greift diese in Folge dessen mit dem Immunsystem an, wodurch es zu dem typischen Haarausfall kommt. Männer sind von kreisrundem Haarausfall übrigens häufiger betroffen als Frauen.

Ursachen

Wie bereits beschrieben, handelt es sich bei der Alopecia Areata um eine sogenannte Autoimmunerkrankung. Der eigene Körper beginnt quasi aus heiterem Himmel heraus plötzlich die eigenen Haarfollikel zu bekämpfen. In Folge dessen entsteht eine Entzündungsreaktion. Die Folge davon: die Haare fallen auf einmal innerhalb kürzester Zeit aus.

Die Symptome sind relativ typisch. Der Haarausfall tritt in scharf umgrenzten Flächen auf, die meist kreisrund sind (daher auch der Name “kreisrunder Haarausfall”). Bisweilen sind die Flächen auch oval. Bis heute ist nicht abschließend geklärt, was den kreisrunden Haarausfall eigentlich genau verursacht. Im Verdacht steht, ähnlich wie bei der androgenetischen Alopezie, eine gewisse Veranlagung, da es durchaus sein kann, dass diese Krankheit familiär auftritt.

Aber auch Allergien oder Neurodermitis können als Begleitsymptom kreisrunden Haarausfall haben. Es ist bekannt, dass Menschen mit dem Down Syndrom (Trisomie 21) relativ häufig unter kreisrundem Haarausfall leiden. Die statistischen Werte sagen, jeder zehnte von Trisomie 21 Betroffene hat dieses Problem.

Ein weiterer Verdächtiger ist natürlich auch Stress.

Kreisrunder Haarausfall Ursachen

Mediziner unterscheiden zwischen folgenden Arten der Alopezia Areata (Kreisrunder Haarausfall):

  • Alopecia areata multilocularis – es sind mehrere Stellen auf der Kopfhaut betroffen
  • Alopecia areata unilocularis – es ist nur eine Stelle betroffen
  • Alopecia Areata totalis – das gesamte Haar auf dem Kopf fällt aus
  • Alopecia Areata universalis – Die gesamte Körperbehaarung fällt aus

Vom kreisrunden Haarausfall sind übrigens nicht nur die Kopfhaare betroffen. Sie kann auch im Bart und in den Augenbrauen auftreten. Es gibt auch noch die sogenannte Ophiasis.

Bei dieser Sonderform des kreisrunden Haarausfalls sind die Randbereiche des Kopfes betroffen. Die Haare fallen dann meist am Nacken aus, aber auch die Schläfen oder die Stirn können betroffen sein.

Das Tückische an Alopezia Areata: Die Krankheit tritt relativ oft in Schüben auf. Das heißt, dass der Haarausfall erneut auftritt, selbst wenn man glaubt schon alles überstanden zu haben.

Bei Frauen

Gerade für Frauen kann der Haarverlust durch eine Alopezia Areata zu einer enormen psychischen Belastung werden. Denn nichts steht mehr für Weiblichkeit wie wallende Locken, die den Kopf umspielen. Aufgrund dessen sitzen viele Frauen Versprechen dubioser Hersteller auf, die eine schnelle und sofortige Abhilfe versprechen. Das einzige, was zumindest optisch eine Abhilfe schafft, ist eine Perücke. Sollten die Haare selbst nach einem Schub nicht mehr richtig nachwachsen, kann eine Haartransplantation die Lösung sein, die den ursprünglichen Zustand des Kopfhaares wieder herstellt.

Bei Männern

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer können enorm unter dem Verlust ihrer Haare leiden. Während man den Bart noch während eines Schubs abrasieren kann, sieht das bei den Kopfhaaren meist etwas anders aus. Gerade dann, wenn sich der kreisrunde Haarausfall sozusagen gesprenkelt über den Kopf verteilt. Als kurzfristige Lösung empfiehlt sich hier das Tragen einer Kopfbedeckung. Wachsen die Haare nicht wieder richtig nach, kann auch hier eine Haartransplantation die ideale Lösung sein.

Kreisrunder Haarausfall Männer

Was hilft bei Alopezia Areata?

Bis heute gibt es noch keine wirksame Therapie gegen den kreisrunden Haarausfall. Das liegt wohl daran, dass die Ursache dieser Autoimmunerkrankung bis heute noch nicht restlos erforscht ist. In der Regel verschwindet die Alopezia Areata zumindest bei den leichten Fällen innerhalb von drei bis sechs Monaten wieder ganz von alleine. Allerdings kann diese „Selbstheilung“auch Jahre auf sich warten lassen.

Der Dermatologe behandelt in der Regel nur die Symptome, beispielsweise mit Zinktabletten. Wenn das nichts hilft, werden sozusagen „härtere Geschütze“ aufgefahren, zum Beispiel eine Behandlung mit Kortison und Prednisolon. Diese Therapie ist aber mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden, da das Immunsystem unterdrückt wird. Es kann nur von Vorteil sein, sich den Rat eines Arztes einzuholen. Man muss ja nicht gleich mit einer Kortisonbehandlung starten. Für viele Menschen ist es schon eine enorme Erleichterung, wenn die Diagnose „Alopezia Areata“ schon einmal feststeht und sich nicht eine schwerwiegende Erkrankung hinter der schwindenden Haarpracht verbirgt.

Haartransplantation bei kreisrundem Haarausfall

Prinzipiell ist eine Haartransplantation auch bei kreisrundem Haarausfall möglich, gerade dann, wenn die Haare nicht mehr in der gewohnten Dichte nachgewachsen oder vereinzelte kahle Stellen zurückgeblieben sind. Eine Haarverpflanzung muss auch kein mittleres Vermögen kosten. Elithairtransplant mit Sitz in Istanbul bietet einen solchen Eingriff zu einem Bruchteil des Preises an, der in Deutschland fällig wird. Eine Haartransplantation beginnt bei uns schon bei 1799€. Im Preis ist neben dem Eingriff selbst der Flughafen-, beziehungsweise Hoteltransfer, die Unterbringung in einem Luxushotel und natürlich alle nötigen Medikamente und Hilfsmittel beinhaltet.

Besonders hilfreich ist übrigens eine PRP Behandlung um die Haarwurzeln nach einer Haartransplantation noch einmal zusätzlich zu stimulieren. Die ist bei Elithairtransplant im Preis übrigens inbegriffen.

Das besondere an Elithairtransplant ist weiterhin, dass die Zentrale des Anbieters sich in Deutschland, genauer gesagt in Berlin befindet. Es gilt also die deutsche Rechtsprechung.

Übrigens: Elithairtransplant gibt 30 Jahre Garantie auf die verpflanzten Grafts (Follikeleinheiten)!

Wenn Sie Interesse an einer Haarverpflanzung haben, dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

Angebot einholen