SUMMER DEAL! Jetzt 400€ sparen »

Dr Balwi zeichnet bei einem Patienten die Haarlinie ein

Haartransplantation: Haarlinie korrigieren möglich?

Die Linie des Haaransatzes bestimmt maßgeblich die Gesichtsproportionen. Dadurch werden auch Ihre Ausstrahlung und Wirkung auf andere erheblich beeinflusst. Bei erblich bedingtem Haarausfall geht oftmals auch der Haaransatz stark zurück. Eine hohe Stirn entspricht häufig nicht dem gewünschten Schönheitsideal.

Doch wie geht man mit dem Problem um? Kann man mittels Haartransplantation die Haarlinie senken? Dr. Balwi erklärt, was beim Einzeichnen für eine perfekte Haarlinie beachtet werden muss.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die perfekte Haarlinie: Auf was muss geachtet werden?
  2. Punkt 1: Der „Goldene Schnitt“
  3. Punkt 2: Verlauf der Stirnmuskulatur
  4. Punkt 3: Geschlecht des Patienten
  5. Punkt 4: Wunsch des Patienten
  6. Punkt 5: Alter des Patienten
  7. Punkt 6: Größe der zu behandelnden Fläche
  8. Fazit: Bei der Haartransplantation für die Haarlinie 6 Punkte beachten

Die perfekte Haarlinie: Auf was muss geachtet werden?


Für ein natürlich aussehendes Ergebnis ist der Haaransatz bei einer Haartransplantation entscheidend. Wird hier keine gute Arbeit geleistet, zeigt sich das in einem unnatürlich wirkenden Ergebnis.

Bereits das Einzeichnen der Haarlinie ist ein sehr wichtiger Schritt im Ablauf der Haarverpflanzung und hier kommt die Expertise und Erfahrung des behandelnden Spezialisten zum Tragen. Denn für eine perfekte Haarlinie muss einiges beachtet werden.

Dr. Balwi erklärt im Video, auf welche 6 Punkte dabei geachtet werden muss und wie die Haarlinie optimal eingezeichnet werden kann.

Punkt 1: Der „Goldene Schnitt“


Ein natürlich wirkender Haaransatz ist bei einer Haarverpflanzung ein wichtiger Faktor. Hierbei müssen zwingend die Gesichtsproportionen des Patienten berücksichtigt werden.

Der sogenannte „Goldene Schnitt“ wird hierbei angewendet, was bedeutet, dass das Gesicht in drei gleiche Teile unterteilt wird:

  • Augen
  • Nase
  • Kinn

Der erste Teil reicht von dem Haaransatz zu den Augen. Der zweite Abschnitt verläuft von den Augen bis zur Nase. Die dritte Einheit stellt die Partie von der Nase bin zum Kinn. Anhand dieser Unterteilungen wird die ideale Position für die Haarlinie errechnet.

Aufgrund des Einflusses weiterer Faktoren ist es manchmal leider nicht möglich, den Goldenen Schnitt einzuhalten. Ein natürliches Ergebnis kann dennoch erzielt werden, wenn Ihr Spezialist auf weitere Chancen achtet.

Punkt 2: Verlauf der Stirnmuskulatur


Um einen natürlichen Haaransatz einzeichnen zu können, wird zunächst der Verlauf der Stirnmuskulatur festgelegt.

Ihr Spezialist zeichnet die Haarlinie dann entsprechend dieses Verlaufes ein und passt Ihr Haar somit an die Muskulatur an.

Wichtig ist hier, dass die Linie nicht direkt auf die Stirnmuskulatur aufgesetzt wird – auch das würde dem Look schaden.

Punkt 3: Geschlecht des Patienten


Auch das Geschlecht des Patienten spielt eine Rolle bei der Entscheidung, wie vor der Haartransplantation die Haarlinie eingezeichnet wird. Denn diese unterscheidet sich zwischen Männern und Frauen teils erheblich.

Der entscheidende Unterschied betrifft den Haaransatz beim männlichen Geschlecht. Denn Männer weisen wesentlich häufiger Geheimratsecken an den Schläfen auf.

Um diesen Umstand zu berücksichtigen, wird auch beim Einzeichnen vor der Behandlung bei Männern auf Geheimratsecken geachtet und diese werden für einen möglichst natürlichen Verlauf mit eingezeichnet.

Punkt 4: Wunsch des Patienten


Bei einem Patienten wird vor der Haartransplantation die Haarlinie eingezeichnet

Einen nicht zu unterschätzenden Teil beim Einzeichnen vor der Haartransplantation sollte immer der Wunsch des Patienten einnehmen. Denn schließlich ist Ihre Zufriedenheit mit dem Endergebnis das wichtigste Anliegen.

Bei Elithair wird immer auf Ihre persönlichen Wünsche eingegangen, um Ihr Wohlbefinden zu garantieren und Ihnen zu einem Resultat, das begeistert, zu verhelfen.

Punkt 5: Alter des Patienten


Das Alter des Patienten muss für einen natürlichen Look ebenfalls berücksichtigt werden. Um nach der Haartransplantation die Haarlinie optimal wieder zu erlangen, wird hier nach Alter unterschieden.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Haarlinie höher angesetzt wird, je älter der Patient ist. Bei jüngeren Patienten ist es möglich, die Haarlinie tiefer einzuzeichnen.

Auch hier wird berücksichtigt, was uns die Natur gegeben hat. Schließlich verläuft die Haarlinie in der Regel in höherem Alter weiter oben, als in jungen Jahren.

Punkt 6: Größe der zu behandelnden Fläche


Sollen viele Grafts auf eine große Fläche verpflanzt werden, ergibt es häufig Sinn, bei der Haartransplantation die Haarlinie eher höher anzusetzen. Das hat einen ganz einfachen Grund.

Mit einer höheren Haarlinie wird die zu behandelnde Fläche verkleinert und so eine höhere Dichte der Grafts erreicht. Diese Haardichte ist ein entscheidender Faktor für einen natürlichen Look, der Ihnen optimal strahlend volles Haar verspricht.

Fazit: Bei der Haartransplantation für die Haarlinie 6 Punkte beachten


Wenn sich der Fortsatz der Haare durch erblich bedingten Haarausfall, Verletzungen oder Verbrennungen nach hinten verschiebt, kann während einer Haartransplantation die Haarlinie nach unten verschoben werden.

Die Korrektur des Haarstrich ist ein dauerhafter kosmetischer Eingriff. Damit der neu gesetzte Ansatz natürlich erscheint, müssen 6 Punkte beim Einzeichnen beachtet werden. Daher sollte das Herabsetzen der Linie stets durch einen Arzt durchgeführt werden, der über Erfahrungen und Kenntnisse in diesem Bereich verfügt.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder möchten Sie weitere Informationen zu unseren Behandlungen? Dann kontaktieren Sie unser Expertenteam, welches Ihnen jederzeit beratend zur Seite steht. Sie können eine kostenlose und unverbindliche Haaranalyse vornehmen lassen. Profitieren auch Sie von der Expertise von Dr. Balwi und seinem erfahrenen Team.