Haartransplantation bei Geheimratsecken

WIE VIELE GRAFTS
BENÖTIGEN SIE?



99% Weiterempfehlungsquote
100% Vertrauen
Top - Erfahrungsberichte
Kostenlose Beratung

Haartransplantation bei Geheimratsecken

Sie sind ein weit verbreiteter Fall unter Männern, lästiger Begleiter und unschöner Anblick: Die Rede ist von Geheimratsecken. Oft gesehen, oft verhasst. Sie sind Zeichen des Alterns und obwohl wir alle altern, wollen wir diesen Prozess nur zu oft so lange es geht hinauszögern. Verständlich, denn Studien belegen: Attraktive Menschen sind im Schnitt erfolgreicher im Job. „Wir nehmen sie eher war, betrachten sie intensiver und können uns an sie später besser erinnern“, sagt Rosar, Soziologe und Attraktivitätsforscher. Weiteres spannendes Detail: Wir verzeihen ihnen häufiger Fehler und drücken gerne mal ein Auge zu. Leicht nachvollziehbar, dass Mann sich bei solchen Erkenntnissen nach einem ansehnlichen Äußeren sehnt. Lange Rede, kurzer Sinn: Erfolg = Schönheit, Schönheit = Volles Haar, Volles Haar = Haartransplantation?


Geheimratsecken ohne Haarausfall – Ist eine Eigenhaarbehandlung notwendig?

Viele Menschen leiden unter dem Haarproblem an den Stirnseiten, wobei es vorrangig Männer sind, die damit zu kämpfen haben. Oft hervorgerufen durch leichten oder erblichen Haarverlust, können die lästigen Geheimratsecken auch ohne Haarausfall entstehen. Viele Betroffene gehen dann davon aus, dass es nicht zu einer späteren Glatzenbildung kommen kann und versuchen die hohe Stirn dann mit dem Resthaar zu kaschieren oder stehen zu ihrem kleinen Schönheitsmakel.

Allerdings ist es aus medizinischer Sicht so, dass Geheimratsecken durchaus als Zeichen für erblich bedingten Haarverlust gesehen werden. Da durch die Calvities frontalis, wie dieser Haarzustand in der Fachsprache genannt wird, in vielen Fällen eine sehr hohe Stirn entsteht, entspricht das Haarbild nicht mehr dem Schönheitsideal und stört somit viele Betroffene.

Während sich eine Vielzahl darum bemüht, die Geheimratsecken mit Pflegeprodukten zu bekämpfen, bleibt der gewünschte Erfolg aber in den meisten Fällen aus. Gerade bei dem erblich bedingten Haarausfall und daraus entstehenden Calvities frontalis bleibt oftmals nur die Haartransplantation als passende Lösungsmethode.

Dementsprechend sind Geheimratsecken ohne Haarausfall ein ernstzunehmendes Signal des Alterns und zeigen auf, dass eine Glatzenbildung in der nahen Zukunft sehr wahrscheinlich ist. Welche Behandlungsmethode sich am besten eignet und wie Sie am effektivsten gegen den Haarverlust am Haaransatz der Schläfen vorgehen können, verraten wir Ihnen in den folgenden Abschnitten.

JETZT KOSTENLOSE ONLINE HAARANALYSE VOM EXPERTEN


Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose & unverbindliche Haaranalyse von den Experten an und erfahren Sie Ihren individuellen Behandlungspreis.

Haarkalkulator von Elithairtransplant
Kostenlose Haaranalyse sichern!

Haartransplantation als Methode bei Geheimratsecken

Sich Haare verpflanzen zu lassen stellt in der Tat eine Möglichkeit dar, lästige Geheimratsecken bei Männern zu bekämpfen. Hierbei müssen zumindest folgende zwei Bedingungen erfüllt werden:

  1. Es muss genug Eigenhaar im Spenderareal, also am Hinterkopf vorhanden sein.
    Denn hier werden die Haarwurzeln entweder mittels der FUE -(Follicular Unit Extraction) oder der FUT (Follicular Unit Transplantation) Methode entnommen. Dabei werden entweder ganze Haarstreifen oder kleine Einheiten entfernt und zur Transplantation vorbereitet
  2. Die Haarausfall Ursache muss geklärt sein.
    Denn Haarausfall kann die verschiedensten Ursachen haben wie Mangelernährung, Medikamente und vieles mehr. In diesem Fall können die Haare nach einiger Zeit wiederkehren und eine Haartransplantation wäre sinnlos. Auch der kreisrunde und der diffuse Haarausfall sind ungeeignet für die Haartransplantation bei Geheimratsecken. Die am weitesten verbreitete Form bei Männern ist der erblich oder hormonell bedingte Haarausfall. Er zeichnet sich zunächst durch das Ausdünnen der Haare an den Schläfen und am Haaransatz aus und endet häufig in einer Art Tonsur, Halb- oder schlimmstenfalls Vollglatze. Nichtsdestotrotz ist es gerade diese weit verbreitete Form von Haarausfall, bei der Abhilfe mittels einer Haarverpflanzung geschaffen werden kann.

Wie viele Grafts müssen bei Geheimratsecken verpflanzt werden?

Grafts sind so genannte Follikeleinheiten aus ein, zwei oder drei Haaren mit Haarwurzel. Häufig fällt die Frage nach der Anzahl der zu transplantierenden Grafts bei Geheimratsecken. Hier lässt sich schwer pauschalisieren. Im Schnitt werden 2.200 Grafts verpflanzt. Bei 3.000 Einheiten wird zusätzlich zu den Geheimratsecken die Haarlinie, also der Ansatz etwas vorgezogen. Bei Elithairtransplant werden die Grafts nach Paketen abgerechnet. Hier können Sie sich einen Überblick über die anfallenden Kosten verschaffen. Außerdem hilft Ihnen der Haarkalkulator dabei, eine ungefähre Einschätzung Ihrer Haarsituation und darüber hinaus der benötigten Anzahl an Grafts für Ihre Haartransplantation zu erlangen.

Tut die Haartransplantation bei Geheimratsecken weh?

Die Kopfhaut ist grundsätzlich eine sensible Körperpartie, weshalb die Frage nach Schmerzen bei der Haarverpflanzung sehr nahe liegt. Nicht zuletzt handelt es sich ja auch um einen operativen Eingriff, bei dem das Spenderhaar mittels einer Hohlnadel in den kahlen Empfängerbereich transplantiert wird. Aus diesem Grund wird an den betroffenen Arealen mit einer örtlichen Betäubung gearbeitet. Nach der OP kann es zu einem leichten Spannungsgefühl der Haut kommen. Da bei der FUT Methode im Gegensatz zur FUE Technik ein ganzer Haarstreifen entnommen wird, entsteht an der Stelle auch eine größere Wunde. Gerne darf dann ein leichtes Schmerzmittel eingenommen werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Haartransplantation eine sinnvolle Methode zur Bekämpfung von Geheimratsecken darstellt. Beispiele wie Jürgen Klopp oder Wayne Rooney zeigen, wie toll die Ergebnisse aussehen können. Der Vorher-Nachher-Effekt ist enorm. Der Wert, den ein solcher Eingriff schafft,  geht zudem weit über das Anwachsen neuer Haare hinaus. Die volle Haarpracht steigert das Selbstbewusstsein langfristig und macht Freude beim Stylen. Haben auch Sie schon nach einer eleganten Lösung für Ihre Geheimratsecken gesucht? Dann unterziehen Sie sich gerne einer kostenlosen Haaranalyse und finden heraus, ob eine Haarverpflanzung in Ihrem Fall der Retter in der Not ist.

Kostenlose Haaranalyse sichern!

100% kostenlos & unverbindlich!


Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema

Haartransplantation